Details

Reiseführer Zentralasien

Auf der Seidenstraße durch Kasachstan, Kirgistan, Usbekistan, Tadschikistan und Turkmenistan
Trescher-Reihe Reisen 1. Aufl.

von: Dagmar Schreiber

20,99 €

Verlag: Trescher Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 08.10.2019
ISBN/EAN: 9783897947689
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 496

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

- Alle 5 zentralasiatischen Länder entlang der Seidenstraße in einem Band
- Turkestan, Osch, Taschkent, Samarkand, Buchara, Chiwa, Merw und Konya Urgentsch
- Geschichte, Kultur, Architektur, Kunst und Brauchtum, Wirtschaft und Politik
- Ausführliche Beschreibung aller Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten
- Viele Vorschläge für Wandern, Reiten und Trekking im Tien Shan und im Pamir

Die fünf ›Stans‹ in Zentralasien sind jedes auf seine Art von der Lage an der legendären Seidenstraße und der märchenhaften Architektur früherer Reiche geprägt. Aber auch die Natur Zentralasiens zieht jeden in ihren Bann: neben faszinierenden Steppenlandschaften locken auch Hochgebirgs- und Küstenlandschaften. In den Bergregionen des Altaj-, Tien-Schan- und des Pamir-Gebirges, aber auch an riesigen Steppenseen und wilden Flüssen kommen Naturliebhaber, Wanderer und Individualtouristen auf ihre Kosten.
Neben der Beschreibung der Sehenswürdigkeiten und den umfangreichen Servicetipps enthält dieser Reiseführer ausführliche Informationen zu Geschichte und Kultur der Länder und eignet sich gleichermaßen für Studienreisende und Individualtouristen.

>>> Weitere Reiseführer, auch zu den einzelnen Ländern Zentralasiens, finden Sie auf der Website des Trescher Verlags.
INHALTSVERZEICHNIS

Vorwort 15
Die schönsten Reiseziele 16
Zum Umgang mit diesem Buch 20
Zahlen und Fakten 22
Das Wichtigste in Kürze 24

LÄNDER UND LEUTE 27

Klima, Landschaft und Natur 28
Die Geschichte Zentralasiens 39
Ethnien und Politik 67
Religionen 74
Wirtschaft 81
Gesellschaft 88
Kultur, Kunst und Kunsthandwerk 94
Küche 105
Sprachen 111

KASACHSTAN 115

Land der Gegensätze 116

Astana (Nur-Sultan) 117
Saryarka – die große Steppe 128
Heimliche Hauptstadt Almaty 134
Der nördliche Abschnitt der Seidenstraße 146
Das Kaspische Meer 158
Kasachstanischer Altai 166

KIRGISTAN 173

Bischkek 175
Kirgistans Norden 185
Yssyk-Köl und Zentraler Tien Schan 193
Tien Schan Highway 213
Zentralkirgistan 231

TADSCHIKISTAN 241

Duschanbe 243
Der Pamir – Das Dach der Welt 261
Sughd – der Norden 284
Chatlon – der Süden 303

TURKMENISTAN 311

Aschgabat 313
Merw und die Margiana 328
Karakum – mehr als Wüste 335
UNESCO-Weltkulturerbe Konya Urgentsch 338
Um den Großen Balkan 344
Kaspisches Meer und Küstenregion 350
Turkmenbaschi (Krasnowodsk) 350

USBEKISTAN 355

Taschkent 358
Samarkand 369
Buchara 384
Chiwa 403
Karakalpakistan 413
Das Fergana-Becken 417
Der unbekannte Süden 425

REISETIPPS VON A BIS Z 429

ANHANG

Sprachführer 458
Glossar 468
Literatur 472
Zentralasien im Internet 475
Danksagung 477
Über die Autorin 477
Register 479
Kartenregister 484
Bildnachweis 485
Kartenlegende 496
Zeichenlegende 496

EXTRA

Aschgabat–Almaty. Beobachtungen und Gedanken auf 10400 Meter Höhe 37
Rezepte 109
Poligon Kasachstan 127
Manas – großer Held und größtes Vers-Epos 192
Das PamirHaus 280
Achal-Tekkiner – die himmlischen Rösser 326
Lebensader oder Krampfader? Der Karakum-Kanal 337
Usbekische Störche auf kirgisischem Grund 424


>>> Weitere Reiseführer, auch zu den einzelnen Ländern Zentralasiens, finden Sie auf der Website des Trescher Verlags.
Dagmar Schreiber, Jahrgang 1962, Studium der Philosophie in Leningrad und Moskau, zwei Kinder, hatte 1994 eigentlich keine Lust, für ein Weltbank-Projekt nach Kasachstan zu gehen. Sie ging trotzdem und musste sich in der Folgezeit gefallen lassen, dass ›die Umstände‹ und ihre eigene Neugier und Faszination ihr gesamtes Leben umkrempelten. Kasachstan, dann Kirgistan, Tadschikistan, Usbekistan und schließlich auch Turkmenistan wurden zu ihrer großen Leidenschaft. Sie sattelte um auf Schreiben, Reisen, Ökotourismus und Umweltschutz. Im Trescher Verlag erschienen ›Kasachstan‹, ›Kirgistan‹ (mit Stephan Flechtner) und ›Tadschikistan‹ (mit Sonja Bill). Seit 2004 nimmt sie Gleichgesinnte auf ihre Touren mit. Ganz den nomadischen Traditionen Zentralasiens folgend, begibt sie sich im Frühjahr auf Reisen und kehrt im Herbst in ihr Winterquartier im Kreis Mansfeld-Südharz zurück. Ihre Reiseberatung (kasachstanreisen de) hilft Individualreisenden bei ihrem Aufenthalt in Zentralasien.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Reiseführer Japan
Reiseführer Japan
von: Christine Liew
PDF ebook
17,99 €
Reiseführer Laos
Reiseführer Laos
von: Franz-Josef Krücker
PDF ebook
13,99 €
Reiseführer Nordkorea
Reiseführer Nordkorea
von: Arno Maierbrugger
PDF ebook
15,99 €